Wichtiges in Kürze

Hamburg: schlimmste Befürchtungen. Lob für die Schweiz. «Saft» aus Israel. Und: Bibel und Koran.

Von: Thomas Feuz

Politik

Wieder einmal: Jura?! Am 18. Juni wird in Moutier erneut ein Plebiszit durchgeführt. Es wird darüber abgestimmt, ob das Städtchen beim Kanton Bern bleiben will. Auf die letzte denkwürdige Abstimmung folgten «les années de braise», «die Jahre der Glut». Und es schwelt immer noch…

«Vergabungen», neu definiert. Wer in der Schweiz Ferien macht, soll einen Teil der Kosten von den Steuern abziehen dürfen, fordert NR Lukas Reimann (svp SG). Und hier ein Vorschlag zur Prävention von sog. «Personenschäden» bei SBB & Co.: Wir bieten Sofort-Arbeitsplätze entlang der Bahngleise; Migranten und Asylsuchende erklären Lebensmüden, warum ein Leben hierzulande sinnvoll ist.

Hamburg: «Gewalt und Chaos.» Auf Initiative von Angela Merkel findet der nächste G20-Gipfel in Hamburg statt – «einer Stadt mit einer organisierten, starken linksextremen Szene» (KOPP exklusiv). Bereits seien über 15'000 (!) Polizisten angefordert worden, inkl. Spezialkommandos und GSG 9 der Bundespolizei. «Bis zu 100'000 Berufsdemonstranten werden erwartet, davon 10'000 Mitglieder des Schwarzen Blocks.» Mehrere Luxushotels hätten die Anfrage von amerikanischer und russischer Seite abgelehnt. | Probleme werden auch in der Politik geortet: Der Grüne Justizsenator Till Steffen entwickle sich wegen seiner largen, unentschlossenen Haltung gegenüber Terroristen oder kriminellen Flüchtlingen «in immer kürzeren Abständen zum Sicherheitsrisiko für die Bevölkerung».

Wirtschaft | Wissenschaft

Power nach 5 Minuten. Das israelische Startup Store-Dot entwickelte einen Akku-Typ, mit dem sich E-Autos in 5 Minuten komplett laden lassen. Bei Smartphones dauert' s sogar nur 30 Sekunden.

Immobilien. «Familienfreundlich, Weitsicht an begehrter Lage». Kosten: «freundliche» 2,39 Mio…

Inselspital. Die 1. automatisierte CH-Flüssigbiobank ist seit einem Jahr in Betrieb. Nun werden die lokalen biolog. Proben der Swiss HIV Cohort Studie (SHCS) in die Liquid Biobank Bern integriert. Die Kombination (neuste Technik, bewährte wissensch. Datenbank) – «Glücksfall für die Forschung».

Gesellschaft | Religion

«säkular – multireligiös» definiert SRF im Trailer zu einer Sendung über die Armeeseelsorge. Viele Armeen hätten nicht-christliche Seelsorger. «Doch auch hierzulande macht man sich Gedanken zur Zukunft der Armeeseelsorge in einem zunehmend säkularen und gleichzeitig multireligiösen Land.»

Für Studium von Bibel und Koran. «Warum Christen den Koran lesen sollten» lautet der Hauptbeitrag der jüngsten Ausgabe von «Bibel heute». Das Heft will «mehr Grundlagenwissen schaffen und zeigen, wie nahe sich Christen und Muslime in vielem sind und wo klare Unterschiede markiert werden.» Für ein Gespräch mit Muslimen seien diese Bezüge hilfreich. | Die gleiche Anregung machte Satiriker Andreas Thiel – seither von «Öffentlich-rechtlichen» und Kunstszene kaltgestellt…

Gesagt

«D Schwiiz isch klar s schönschti Land uf de Welt. Jede Tag cha me neui Berge oder Seee gseh.» Flavio Razzino, Steckborn TG, über den Moldawier Izyaslav Koza, der von Müstair GR nach Chancy GE rannte und dort seiner Freundin einen Heiratsantrag machte, «BlaA»/2.6.17, «Hüt uf Dialäkt»

Jubiläen | Gedenktage

85: Volksarmee Nordkorea – 75: Stadler Rail – 70: a. EDU-KR Hans Peter Haering – 65: Rega (ex-SRFW) – 50: Wiedervereinigung Jerusalems – 25: Bühnenjubiläum DJ BoBo («Vampire Song») – 10: GLP

 

 

Worte der Woche

 

«Höret, alle Völker! Merket alle auf!
Gott der Herr tritt gegen euch als Zeuge auf.»
Micha 1,2

 

«Gehet hin in alle Welt
und predigt das Evangelium aller Kreatur.»
Markus 16,15