Newsdetail

Referendum eingereicht!

Am Donnerstag, 20. Januar 2022 konnte ein überparteiliches Komitee mit über 64'000 Unterschriften das Referendum «NEIN zur Organspende ohne explizite Zustimmung» einreichen. Die EDU hat das Referendum von Anfang an unterstützt und sich aktiv an der Unterschriftensammlung beteiligt. Wir danken allen Bürgerinnen und Bürger, welche mitgeholfen haben, dieses wichtige Referendum zustandezubringen.

Anlässlich der Unterschriftenübergabe bei der Bundeskanzlei in Bern hielt auch EDU-Nationalrat Andreas Gafner eine kurze Ansprache (ansehen auf -> auf youtube).
    
Das Referendum soll verhindern, dass bei Organspenden ein Paradigmenwechsel hin zur vom Parlament beschlossenen Widerspruchsregelung eingeführt wird. Aus Sicht der EDU ist Organspende nur dann ethisch vertretbar, wenn die Person hierfür zu Lebzeiten ihre Zustimmung gegeben hat. Die Volksabstimmung wird bereits am 15. Mai 2022 stattfinden.


Weitere Impressionen und Berichte: https://organspende-nur-mit-zustimmung.ch/