EDU Schweiz
  • Abstimmung am 6. Juni 2016
    Abstimmung am 6. Juni 2016

    Nach Gentech-Mais - bald Gentech-Mensch?

  • Kernthemen
    Kernthemen

    Die EDU setzt sich ein für ...

                                     ... das Leben, die Familie, den Menschen

    Weiterlesen
  • Bundeshaus
    Bundeshaus

    Ich wähle EDU, weil ...

          ... die biblischen Grundsätze uns Antworten geben

              für die Probleme der Gesellschaft.

  • Kernthemen
    Kernthemen

    Die EDU setzt sich ein für ...

                                                   ... bedrohte Menschen

    Weiterlesen
  • Klagemauer in Jerusalem
    Klagemauer in Jerusalem

    EDU - die einzige Schweizer-Partei,

               welche sich klar für Israel einsetzt.

  • Kernthemen
    Kernthemen

    Die EDU setzt sich ein für ...

                                ... Versorgungssicherheit, für die Schweiz

    Weiterlesen
  • Die EDU setzt sich ein für den Schutz des Lebens - von der Zeugung bis zum Tod.

News

EDU Schweiz - 21.06.2016

35 Kinder und Jugendliche und ihre gesetzlichen Vertreter hatten im Sommer 2014 Beschwerde gegen die hochsexualisierte Präventionskampagne "Love Life – bereue nichts" des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) eingereicht. Nun ziehen sie das...

» weiter
EDU Schweiz - 17.06.2016

Nach der Schlussabstimmung des eidgenössischen Parlaments ist die ideologische Öffnung des Adoptionsrechts nur noch durch ein Referendum zu stoppen. Das Parlament hat es leider einmal mehr verpasst, in Zusammenhang mit dem...

» weiter
EDU Kanton Aargau - 07.06.2016

Am Freitag, 3. Juni 2016 führte die Bezirkspartei der EDU Kulm ihre alljährliche Mitgliederversammlung durch. Dieses Jahr traf sich die EDU-Familie im Restaurant Löwen in Gontenschwil.

 

 

» weiter

Agenda

EDU Schweiz
- 13.08.2016
Olten
Schweiz. Eidgenossenschaft
- 25.09.2016
EDU Schweiz
- 01.10.2016
Olten

NEIN zu diesem Fortpflanzungsmedizingesetz (FMedG)

  • NEIN zur Embryoselektion!
  • NEIN zu einem «Lebendversuch»!
  • NEIN zur Salamitaktik hin zu einer schrankenlosen Fortpflanzungsmedizin!
  • NEIN zur Diskriminierung von Menschen mit Behinderung und deren Eltern!
  • NEIN zur Herstellung und Vernichtung überzähliger Embryonen

Danke für Ihre Unterschrift - das Referendum ist zustande gekommen und eingereicht worden!

 

weiter ...